Übersetzen in München

Wenn sie ein fremdsprachiges Dokument bei der Behörde vorlegen müssen, brauchen sie eine amtlich beglaubigte Übersetzung. Was heißt das? Das heißt, dass solche Übersetzungen nur von gerichtlich vereidigten Übersetzern durchgeführt werden können. Der Übersetzer bürgt für die Echtheit des Dokuments mit seiner Unterschrift, seinem Stempel und einem Vermerk.

Beispiele für beglaubigte Übersetzungen sind etwa Verträge (Eheverträge, Mietverträge, Arbeitsverträge), Urkunden (Geburtsurkunden, Scheidungsurkunden), Zertifikate, Zeugnisse (Arbeitszeugnisse, Schulzeugnisse, Diplom-Zeugnis, Maturazeugnis), Gerichtsurteile, Versicherungspolicen, Bescheinigungen, Geschäftsberichte.

Es wird in und aus allen Weltsprachen übersetzt English, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Chinesisch und sonstige.

Die Preise einer Übersetzung schießen oft in die Höhen, bei den Beglaubigten Übersetzungen München ist das nicht der Fall.

Die Preise liegen bei Fachübersetzungen ab 0,14 € pro Wort. Die Mitarbeiter erstellen ihnen gern ein unverbindliches, detailliertes und kostenloses Angebot mit den Kosten für ihre gewünschte Übersetzung. Der Preis der Übersetzung hängt aber auch von anderen Faktoren ab wie etwa von den Schwierigkeitsgrad des Textes, der Sprachkombination und der gewünschten Lieferzeit.

Schreibe einen Kommentar